Bettina von Arnim-Haus

Das Haus und Umgebung

 
Wohnen & Leben am Stadtwald.
Ruhige und zentrale Lage.
Markt, Geschäfte sowie Ausflugsziele gut erreichbar!
Kulturelle Veranstaltungen besuchen, Feste feiern.
Selbstständig und versorgt sein - wir kümmern uns um Sie.
 

Das Bettina von Arnim-Haus liegt im schönen Essener Süden direkt oberhalb des Baldeneysees am Rande eines ruhigen und aufgelockerten Wohngebietes. Unmittelbar benachbart sind der Schellenberger Wald sowie die baulich reizvoll gestaltete Waldorfschule und der Waldorfkindergarten.

Alle wichtigen Orte der Stadt sind von einer nahe gelegenen Bushaltestelle aus leicht zu erreichen. Außerdem bietet der 900m entfernte Stadtwaldplatz mit zweimal in der Woche stattfindendem Markt und einer Vielzahl von Geschäften ideale Bedingungen für die kleineren Erledigungen des Alltags. Beliebte und altbekannte Ausflugslokale sind ebenfalls fußläufig erreichbar.

Zum Haus gehören neben einem großen Festsaal für Vorträge und Konzerte auch Räumlichkeiten für persönliche Feierlichkeiten, kreative Angebote und Gymnastik. Eine Bibliothek, eine Dachterrasse mit Blick auf den Wald, ein Café sowie Gästezimmer für Besucherinnen und Besucher machen das Bettina von Arnim - Haus zu einem Ort der Begegnung.

Unser Haus bietet die ideale Kombination aus Selbstständigkeit und Sicherheit, da hier eine eigenständige Lebensweise und optionale Hilfestellungen gefühlvoll miteinander verknüpft werden.

  • Barrierefreies ServiceWohnen (Betreutes Wohnen - 15 Zweiraum- und 45 Einraumappartements)
  • Ambulante Pflege
  • Kurzeit- und Verhinderungspflege
  • Stationäre Pflege (55 Plätze)

Eine Vielfalt kultureller Veranstaltungen runden unser Angebot auf lebenswerte Weise ab.